Zum Inhalt springen

Nagel- und Spritzbetonarbeiten

Sichert jeden Einschnitt.

Die temporäre oder dauerhafte Sicherung von Baugruben und Geländesprüngen in Lockergestein oder Felsen mit Spritzbeton und Nägeln ist ein seit vielen Jahren bewährtes Bauverfahren. Stump hat diese Entwicklung maßgeblich beeinflusst und verfügt über eine eigene allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für diese Sicherungsmethode.

Im Lockergestein wird durch die Anordnung der Nägel ein monolithischer Körper geschaffen, der die auftretenden Erddruckkräfte sicher aufnimmt. Im Fels wirken die Nägel als Dübel, die verhindern, dass Felskeile abgleiten oder kippen. Die Oberflächenversiegelung erfolgt durch Spritzbeton, der auf die Erddruckkräfte bemessen wird. Mit modernen Berechnungsmethoden ermitteln wir die optimale Anordnung und Dimensionierung der Sicherungselemente.